deutsch | english   

Unternehmensportrait: Wimmer GmbH

Ein Traditionsunternehmen im Wandel der Zeit

Seit nunmehr fast 120 Jahren existiert die Wimmer GmbH als traditionsreiches Familienunternehmen in Oberkirch. Der Familienbetrieb wird heute in der vierten Generation von Jürgen Wimmer geleitet. Der Urgroßvater des heutigen Inhabers, Franz Wimmer, gründete den Betrieb bereits im Jahre 1898 mit der Bezeichnung Glanzfiberfabrik. Der Firmengründer begann damals mit der Zurichtung von Pflanzenfasern. Nach der Veredelung des Rohproduktes, konnte das Material zur Herstellung von Besen und Bürsten angeboten werden.

Klicken Sie auf ein Bild, um die Fotostrecke zu starten

In den Anfangsjahren wurde Fibre noch in großen Ballen im Rohzustand aus Mexiko bezogen. In mühevoller Handarbeit waren zeitweise über 40 Mitarbeiter damit beschäftigt, das importierte Rohmaterial zu sortieren und zu mischen. Die Fasern wurden teilweise gefärbt oder gebleicht, mit Paraffin überzogen und maschinell poliert, damit das Endprodukt als Glanzfiber für die Herstellung von Besen und Bürsten geeignet war.

Nach einem Großbrand im Jahre 1945, der die ganze Produktionsanlage vernichtete, stand der Betrieb zunächst still. Mit dem Wiederaufbau wurde dann aber auch die Angebotspalette durch die neu aufkommenden Kunstfasern erweitert, da diese die Naturfasern teilweise ersetzten. Durch die Hinzunahme neuer Artikel war es in den vergangenen Jahren auch immer wieder erforderlich, die Produktions- und Lagerflächen zu vergrößern. Im Jahr 1998 wurde eine weitere Lagerhalle gebaut, die dann im Rahmen der Feier zum hundertjährigen Bestehen eröffnet werden konnte. Außerdem bemüht sich die Firma Wimmer mit neuen Anschaffungen immer auf dem aktuellen Stand der Technik zu bleiben, um ihren Kunden die beste Qualität bieten zu können.

Das umfangreiche Lieferprogramm der Wimmer GmbH umfasst heute sämtliche pflanzliche, tierische und synthetische Faserstoffe für die Herstellung von Besen und Bürsten, sowie verschiedene Drahtsorten. So kann die Firma Wimmer Bürstenrohstoffe und Mischungen jeglicher Art liefern und auf die individuellen Wünsche ihrer Kunden eingehen. Einen großen Kundenvorteil sieht Jürgen Wimmer in der Flexibilität der Firma und der damit verbundenen Schnelligkeit, auch wenn es mit den Lieferungen aus den verschiedenen Ursprungsländern immer wieder zu Schwierigkeiten kommt. Ein großes Vorratslager bietet hier die Möglichkeit diese zeitlichen Verzögerungen zu überbrücken.

Doch was wäre eine Firma ohne Mitarbeiter? Durch die tägliche gewissenhafte Arbeit, sowohl in der Verwaltung, als auch in der Produktion, bilden die Mitarbeiter der Wimmer GmbH einen der wichtigsten Bestandteile des Betriebs. Einige sind schon über Jahrzehnte hinweg bei der Firma Wimmer beschäftigt und tragen mit ihrer großen Erfahrung, welche sie im Laufe der Zeit gesammelt haben, zu dem Erfolg des Betriebes bei. Aber auch neue Zuwächse, mit neuen Ideen und Tatendrang, bringen die Firma voran. Mit dieser Mischung kann der Inhaber Jürgen Wimmer nach vorne, in eine vielversprechende Zukunft, blicken.

Wimmer GmbH - Bürstenrohstoffe
Müllen 7
77704 Oberkirch
Tel. +49 (0)7802 - 9356-0
Fax: +49 (0)7802 - 9356-56
wimmer-oberkirch@t-online.de
www.wimmer-oberkirch.de