deutsch | english   

Unternehmensportrait: Rothstein Draht GmbH

Brush Wire is our business. Dieser Claim im Logo der Rothstein Draht GmbH drückt die klare Fokussierung des Mittelständlers aus: Bürstendraht. Und zwar in einer Vielzahl von Materialien und Verarbeitungen.

Rothstein Draht GmbH Logo

Das Unternehmen, das in diesem Jahr 2018 sein 30-jähriges Bestehen als Rothstein Draht GmbH feiert, blickt auf eine Fertigungshistorie von über 100 Jahren am Standort in Gummersbach zurück.

Rothstein Draht GmbH - Produktfoto

Die ursprünglich reine Drahtzieherei ist längst nicht mehr nur das. Sie sieht sich in ihrer Eigenschaft als Partner maßgeblich der Bürstenindustrie in der Verantwortung, dem Draht einen Mehrwert zu geben, damit die Hersteller hochwertige Bürsten fertigen können. Dafür werden die Materialien mit Durchmessern von 0,06 bis 1,2 mm gezogen, um im Anschluss für die verschiedensten Anwendungen der Kunden weltweit entweder gerichtet oder gewellt zu werden. Dabei wird der feine, stiftgewellte Draht, nach Kundenbedürfnissen in Ringen oder zu Bündeln geschnitten, vom gröber modulgewellten Draht in Strängen mit abgezählten Adern endlos auf Spule unterschieden. Einfach glatt, hart gezogen oder gerichtet auf Spulen bzw. auf eine bestimmte Länge geschnitten darf es natürlich auch sein. Kunden aus A wie Argentinien bis Z wie Zypern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien bedienen sich dabei des umfangreichen Know-hows der insgesamt 37 Mitarbeiter des Unternehmens.

Neben Stahl verschiedener Härtegrade, verzinkt oder vermessingt, auch als Corddraht, Edelstahl unterschiedlicher Legierungen, Eisendraht, Kupfer-, Messing- und Bronzedraht, Neusilber oder Aluminium und weitere Werkstoffe, sind den Bedürfnissen der Kunden kaum Grenzen gesetzt. Diese Kunden – unsere Partner – stehen bei Rothstein grundsätzlich im Mittelpunkt. So sagt es auch unser Leitbild, kommentiert Geschäftsführer Ulrich Rothstein.

Aber auch der Mitarbeiter steht im Fokus, so auch in diesem besonderen Jubiläumsjahr 2018, das auch unter dem Jahr des Mitarbeiters betrachtet wird. Fortbildungen für Betrieb und Verwaltung, neue Mitarbeiter und die Übernahme von Auszubildenden und Praktikanten, die aktive Einbindung aller Mitarbeiter in den Entwicklungsprozess der Firma, selbst eigene Mitarbeiterprojekte, auch über das laufende Jahr hinaus, stehen auf der Agenda. Die Zeichen stehen auf Stabilität und Wachstum, auf eine dynamische Anpassung an die sich verändernden Bedürfnisse unserer Zeit.

E-mail: info@rothstein-draht.de
www.rothstein-draht.de