deutsch | english   

Unternehmensportrait: Deck + Keim GmbH & Co. KG

Das Original — ein echter Klassiker für Hand- und Heimwerker: Der kreative Roller für exakte Farbtrennung

Die Firma DECK + KEIM entwickelt, produziert und vertreibt Spezialwerkzeuge für die randgenaue Farbtrennung und Farbgestaltung unter der Handelsmarke LINOMAT®.

LINOMAT Logo

Sage und schreibe fünfzig Jahre ist es her, da hatte Norbert Keim, Inhaber eines Karlsruher Malerbetriebs, eine geniale Idee: Warum kann man nicht einen Farbroller mit einem Seitenschutz konstruieren, mit dem man leichter und schneller als mit einem Pinsel exakte Ergebnisse bei der Farbtrennung und -begrenzung erzielt?

Klicken Sie auf ein Bild, um die Fotostrecke zu starten

Ein Prototyp wurde entwickelt und mit Fritz Deck, ebenfalls Inhaber eines Malerbetriebs in Karlsruhe, wurde eine Firma gegründet. Die Erfindung bekam ein Patent. Ein Klassiker wurde im wahrsten Sinne des Wortes ins Rollen gebracht, der LINOMAT®-Roller S 100. Über viele Jahre hinweg wurde eine erfolgreiche Entwicklungsarbeit unter Praxisbedingungen geleistet.

Zu den beiden Malermeistern gesellte sich mit Tom Keim, einem Werkzeugmacher und Ingenieur, eine weitere Generation dazu. Eine Idealbesetzung, um die Erfindung immer weiter zu optimieren. Durch Weiterentwicklung wurden neue Schutzrechte erworben. So entwickelte sich der LINOMAT®-Roller S 100 zu einem Spitzenprodukt und festen Bestandteil aller namhaften deutschen Baumarktgruppen. Auch in viele europäische Länder wird er exportiert.

Mit dem LINOMAT®-Roller S 100 kann man schnell und exakt Farbtrennungen und Begrenzungen ausführen: Wenn etwa Wand und Decke in verschiedenen Tönen oder zwei Wände in unterschiedlichen Farben gestrichen werden sollen, zeigt der patente LINOMAT®-Roller S 100 mit der Abdeckplatte sein Talent: Er liefert selbst wenig geübten Hobby-Heimwerkern professionelle Resultate! Kein Wunder, dass sich das Werkzeug für den Innenbereich ebenso etablierte wie für draußen — die Profis wissen, dass die Arbeiten mit dem LINOMAT®-Roller S 100 perfekt und in sehr kurzer Zeit vonstatten gehen. Bei bestimmten Arbeiten kann es dadurch zu einem Preisvorteil bei der Angebotskalkulation kommen.

Auch wenn Maler mit einem Pinsel Begrenzungen vornehmen können, mit dem LINOMAT®-Roller S 100 geht es bedeutend leichter und schneller. Ein weiterer Vorteil: Mit dem LINOMAT®-Roller S 100 wird schon beim Begrenzungsvorgang ein 10 cm breites Farbband aufgetragen. So kann die restliche Fläche problemlos mit einem handelsüblichen Roller gewalzt werden. Auch das spart Zeit.

Aber Zeitersparnis und immer exakte Resultate sind nur zwei Gründe, warum der LINOMAT® S 100 zur Standardausrüstung eines Malerbetriebs gehören sollte. Auch seine Flexibilität zeichnet den Wunderroller aus: Beim Begrenzen entlang von Profilleisten, Türrahmen und Stahlzargen, bei Dekorationsarbeiten wie dem Absetzen von Bändern, bei der difizilen Farbgestaltung von Fassaden und vielem mehr — das handliche Spezialwerkzeug ist einfach unschlagbar! Es eignet sich für Dispersionsund Latexfarben und für jeden Untergrund, egal ob Raufaser, Gips- oder Fassadenputz.

Der S 100 hat übrigens einen Bruder: Im Programm von DECK + KEIM gibt es den LINOMAT®-Roller S 200, der mit seiner 4 cm breiten Schaumstoffwalze auch ideal für Farbtrennungen und Begrenzungen mit Dispersionsfarbe ist. Der leichte, handliche LINOMAT®-Roller S 200 kann überall dort eingesetzt werden, wo das Standardmodell (Walze 10 cm) zu breit ist. Natürlich ist das Ergebnis ebenso perfekt!

Alle zwei Produkte bieten eine perfekte Mischung: Den Heimwerker versetzen sie in die Lage, exakte Farbtrennungen und Begrenzungen selbst auszuführen. Profis freuen sich über den praktischen Helfer, möchten ihn nicht mehr missen und setzen ihn ein, wo immer möglich.

Das Paradestück des Unternehmens aber ist und bleibt der LINOMAT® S 100 — ein echter Klassiker. Von Fachleuten und Heimwerkern hochgeschätzt. Erst jetzt wurde wieder eine Neuerung entwickelt, für die ein Schutzrecht bereits beantragt ist. Ob der konkurrenzlose Roller dann perfekt ist? Den Tüftlern aus Baden-Württemberg wird sicher noch die eine oder andere Optimierung einfallen. Also eine Erfolgsstory, die noch lange nicht zu Ende ist.

DECK + KEIM GmbH & Co. KG
Bachstr. 54
D-76185 Karlsruhe
Tel.: +49 (0)721 558012
Fax: +49 (0)721 554510
E-Mail: info@linomat.de
www.linomat.de